Seit 1995 findet in Polen alljährlich ein freies Festival für „Liebe, Freundschaft und Musik“ statt, bis 2017 noch unter dem Namen „Haltestelle Woodstock“ bekannt. Dabei übertrifft es das legendäre Woodstock-Festival zumindest seit 2014 in der Anzahl der Besucher, die in den letzten Jahren auf 750.000 geschätzt wurden. Seit 2018 heißt das Festival „Pol’and’Rock“, da die Nutzung der Marke Woodstock von den Rechteinhabern nicht mehr erlaubt wurde. Menschenmassen, Matsch und Musik gehören aber auch weiterhin zum Programm.

« 1 von 4 »
Menü schließen